• Home
  • Testen Sie die aktualisierte Material Design-Benutzeroberfläche von Google in Chrome Canary

Testen Sie die aktualisierte Material Design-Benutzeroberfläche von Google in Chrome Canary

Teilen

  • Teilen
  • Twittern
  • Teilen
  • Anheften

NewsDoru Ciobanu * April 25, 2018 • 2 Minuten Lesezeit

Mit Google I / O 2018, das nur noch wenige Tage entfernt ist, sind wir kurz davor, einen Blick auf die nächste Iteration von Googles Material Design zu werfen. Und während jeder erwartet, dass die neue Version Material Design 2 heißen wird, hoffe ich, dass dies nicht der Fall sein wird. Ein aktualisiertes Material Design-Dokument weist auf einen noch seltsameren Namen hin: MD refresh. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob das ein besserer Name als Material Design 2 ist.

Inhaltsverzeichnis ausblenden

Abgerundete Ecken überall

Wenn Sie wissen möchten, wohin Material Design führt, laden Sie die kanarische Version von Chrome herunter und ändern Sie chrome://flags/#top-chrome-md flag, um es zu aktualisieren. Nachdem Sie das getan haben, starten Sie den Browser neu und Sie können den neuen Firefox genießen. Verzeihen Sie mir, die neue experimentelle Chrome-Benutzeroberfläche, die der alten Firefox-Oberfläche ähnelt.

Chrome Canary mit Material Design Refresh Elements

Um die volle Erfahrung zu erhalten, ändern Sie auch die folgenden Flags:

  • chrome://flags/#secondary-ui-md
  • chrome://flags/#enable-message-center-new-style-notification
  • chrome://flags/#enable-md-bookmarks
  • chrome://flags/#enable-md-extensions

Wenn Sie hoffen, dass dies nur ein Experiment ist, dann bin ich als stolzer Besitzer eines Chromebooks der Meinung, dass ich sage Ihnen, dass dies kein Experiment ist. Abgerundete Ecken scheinen Googles neueste Liebesbeziehung zu sein. Die neue Google Mail-Schnittstelle hat sie und Suchergebnisse auf mobilen Geräten haben sie auch. Und während die neuen Oberflächenelemente ziemlich subtil sind, ändern sie das Aussehen und das Gefühl der Google-Nutzererfahrung. Anscheinend ist dies das Ergebnis der Verlagerung auf mobile Geräte und Touch-fähige Bildschirme, da dies die oberste Priorität von Google ist.

Was noch?

Und wenn Sie immer noch hoffen, dass abgerundete Ecken nicht die Zukunft sind, dann schauen Sie sich das oben erwähnte Material Design-Dokument an, in dem Sie sehen, wohin das neue Konzept geht.

Chrome Material Design Elements

Ich habe bereits die abgerundeten Registerkarten erwähnt, aber Sie werden auch feststellen, dass gerade und strenge Linien verschwunden sind und Kurven überall sind.

Online Email Template Builder

Mit Postcards können Sie E-Mail-Vorlagen ohne Programmierkenntnisse online erstellen und bearbeiten! Enthält mehr als 100 Komponenten, mit denen Sie benutzerdefinierte E-Mail-Vorlagen schneller als je zuvor erstellen können.

Kostenlos testenandere Produkte

 Chrome Material Design Refresh New Tab

Weitere Änderungen umfassen die Verlagerung der Schaltfläche neue Registerkarte ganz links in der Benutzeroberfläche. Das Profilsymbol wird ebenfalls auf die rechte Seite der Adressleiste verschoben. Es ist klar, dass alle bevorstehenden Änderungen vorgenommen werden, um Touch-fähige Geräte zu verbessern.

Wann wird Material Design Refresh (2) angekündigt?

Obwohl es noch keine offizielle Ankündigung gibt, ist es wahrscheinlich eine beschlossene Sache. Wir müssen auf die Google I / O-Entwicklerkonferenz im Mai warten, um herauszufinden, wann die Änderungen auf die stabile Version von Chrome übertragen werden. Auf Wiedersehen, meine Maus, du warst derjenige, aber Berührung ist der neue Trend.

Gefällt dir, was du liest? Abonnieren Sie unsere Top-Storys.

Leave A Comment