• Home
  • National Chocolate Mint Day – 19. Februar 2021

National Chocolate Mint Day – 19. Februar 2021

Geschichte des National Chocolate Mint Day

Schokolade wurde früher nur als Getränk konsumiert. Die Azteken und Mayas brachten es nach Europa zurück, aber es war aufgrund seiner Bitterkeit und medizinischen Zwecke nicht so beliebt wie heute. Historisch gesehen begann Minze auch zunächst als Heißgetränk. In Europa wurde Minze mit Zimt und Gewürzen gemischt, um sie schmackhafter zu machen. Im Laufe der Zeit wurden Zucker-, Schokoladen- und Minzgetränke populär und modisch. In den 1800er Jahren wurde Schokolade bereits in Massenproduktion hergestellt, aber das Mischen mit Minze geschah noch eine Weile nicht.

Die Römer und alten Griechen verwendeten und schätzten Minze aufgrund ihrer gesundheitlichen Vorteile. Es unterstützt die Verdauung, erfrischt den Atem und ist ein fester Bestandteil vieler Rezepte. Die Kombination von Minze mit Schokolade geschah um das 19.Jahrhundert, als Schokolade allein als Süßwaren und für Eiscreme hergestellt wurde.

In den 1940er Jahren wurde die Kreation des York Peppermint Patty angekündigt, und diese beliebte Entwicklung machte diese beiden Geschmacksrichtungen zu einem absoluten Hit. Die York Cone Company gehört jetzt Hershey, was heute für sich selbst spricht. Seitdem ist mit der Kombination von Schokolade und Minze zu rechnen.

Die Massenproduktion bedeutete, dass Schokolade schließlich mit Minze kombiniert wurde, um ein blendendes Endergebnis zu erzielen. Einer der frühesten Massenproduzenten von Schokoladenprägestätten war ein Ort in New York namens Huylers, der eine Kette von Geschäften in den USA hatte. Pfadfinderinnen haben den Snack in den 50er Jahren populär gemacht und sind bis heute berühmt. Jetzt sind Schokolade und Minze überall zu finden, von Eis über Kekse bis hin zu Süßigkeiten.

Leave A Comment