• Home
  • Das Ci in C’è

Das Ci in C’è

Eine häufige Kontraktion, die wir jeden Tag auf Italienisch hören, ist c’è (es gibt). Wenn wir es öffnen, finden wir zwei Wörter:

Ci (dort) und è (dritte Person Singular von essere ).

Wenn man sich auf Objekte an einem Ort bezieht, ist c’è ziemlich einfach, und seine englische Übersetzung „there is“ entspricht ziemlich gut:

Nel corpo di Giada non c’è traccia di quel sonnifero.

In Giadas Körper gibt es keine Spur dieser Schlafmedizin.

Caption 50, Il Commissario Manara – S1EP10 – Un morto di troppo – Part 9

Play Caption

Aber die Dinge sind nicht immer so einfach. Schauen wir uns das folgende Beispiel an, in dem es für unsere Ohren so aussieht, als gäbe es dort ein fremdes „.“ In der Tat wäre die wörtliche Übersetzung des Italienischen „Da ist die Mama.“ Vergessen wir nicht, dass Italienisch ci verwendet, um „dort“ und „hier“ größtenteils synonym zu bedeuten.

…vai, vai tranquillo, c’è la mamma! -Sì, Mama.

…geh, mach dir keine Sorgen, Mama ist hier! -Ja, Mom.

Bildunterschriften 22-23, Il Commissario Manara – S1EP4 – Le Lettere Di Leopardi – Teil 10

Bildunterschrift abspielen

Im folgenden und im vorherigen Beispiel sehen wir, dass sich die Wortreihenfolge zwischen Englisch und Italienisch ändert. Im Italienischen steht das ci (dort) vor dem konjugierten Verb „sein“, was die Kontraktion erleichtert, aber im Englischen müssen wir danach „dort“ setzen:

Sì, ma non c’è nessuno. È tutto serrato.

Ja, aber niemand ist da. Es ist alles eingesperrt.

Bildunterschriften 9-10, Il Commissario Manara – S1EP1 – Un delitto perfetto – Part 1

Play Caption

Oder wir können dort ein extra „einfügen.“

Es ist niemand da.
Hier ist niemand.

Achtung! Wenn wir zwischen „hier“ und „dort“ unterscheiden wollen, können wir qui und lì verwenden.

Il libro non è qui, è lì (das Buch ist nicht hier, es ist da).

Italienisch verwendet „es gibt“, um „es existiert“:

È il minerale più resistente che c’è in natura. Rilassati Gina.

Es ist das widerstandsfähigste Mineral, das es in der Natur gibt. Entspann dich, Gina.

Bildunterschriften 17-18, La Ladra – Ep. 1 – Le cose cambiano – Part 16

Play Caption

Aber es gibt auch umgangssprachliche Wendungen, die „es gibt“ verwenden, die nicht ganz dem Englischen entsprechen. Das folgende Beispiel ist in der imperfekten oder einfachen Vergangenheit.

Was ist, wenn du nicht willst? -Sì.

Waren Sie vor drei Nächten im Dienst? -Ja.

Caption 3, Il Commissario Manara – S1EP10 – Un morto di troppo – Part 10

Play Caption

Wenn Italiener am Telefon nach jemandem fragen, verwenden Sie c’è. Denken Sie daran, dass Fragen und Aussagen auf Italienisch im Gegensatz zu Englisch dieselbe Wortreihenfolge haben, sich jedoch die Beugung ändert.

Pronto. -Salve, c’è Susanna?
Hallo. -Hallo, ist Susanna da?

Wenn man fragt, was falsch ist, ist es leicht zu sagen:

Che c’è? -Niente.

Was ist los? -Nichts.

Bildunterschrift 7, Il Commissario Manara – S1EP5 – Il Raggio Verde – Teil 5

Bildunterschrift abspielen

In diesem Fall wörtlich übersetzen (was gibt es?) funktioniert überhaupt nicht!

Zu guter Letzt sollten wir das beliebte Lied von Nek, Laura non c’è, nicht vergessen. Beachten Sie erneut die Tatsache, dass ci (hier, dort) vor dem Verb „sein“ eingefügt wird.“

Laura non c’è, è andata via

Laura ist nicht hier; sie ist weggegangen

Bildunterschrift 1, Nek – Laura non c’è

Bildunterschrift abspielen

BANNER PLATZHALTER

Leave A Comment