• Home
  • 3 einfache Schritte zum Übergang zu einem Lebensstil nur mit Bargeld

3 einfache Schritte zum Übergang zu einem Lebensstil nur mit Bargeld

450teilen
  • Teilen
  • Twittern
  • Anheften

Ich war schon immer ein großer Befürworter eines Cash-Only-Lebensstils. Aber wenn ich einigen Leuten sage, dass der beste Weg, Geld zu verwenden, darin besteht, nur Bargeld zu verwenden, sehen sie mich an, als hätte ich zwei Köpfe! Glücklicherweise wird es heutzutage immer modischer, nur Bargeld, Schecks und Debitkarten zu verwenden. Natürlich mache ich es nicht, weil es in Mode ist. Ich benutze ein bares Budget, um mein Leben zu finanzieren, weil es einfach Sinn macht!

In diesem Beitrag zeige ich Ihnen, warum es absolut sinnvoll ist, Kredite aufzugeben und Bargeld zu verwenden.

Ich zeige Ihnen auch, wie Sie den Übergang zu einem Lebensstil schaffen, der auf Cashflow anstelle von Krediten basiert (es ist nicht so schwer, das verspreche ich!).

Warum Geld verwenden, um Ihr Leben zu finanzieren?

Ich habe viele Male geschrieben (einschließlich hier und hier) über den Wert der Notwasserung Kredit zugunsten von Cash-Flowing Ihr Leben mit dem Geld, das Sie haben. Grundsätzlich verlieren Sie jedes Mal, wenn Sie Kreditkarten, Autozahlungen oder andere Verbraucherschulden verwenden, Geld für den Deal.

Wenn Sie jedoch Bargeld verwenden, müssen Sie mehr über das Geld nachdenken, das Sie ausgeben, anstatt gedankenlos eine Karte zu wischen.

Denken Sie darüber nach, Kredit zu verwenden bedeutet, dass Sie Zinsen und Gebühren zahlen, wenn Sie das Geld eines anderen verwenden, um Ihr Leben zu finanzieren. Das kostet Sie jedes Jahr Tausende von Dollar, die für Sie arbeiten sollten, anstatt zur Bank zu gehen.

Dies ist einer der Hauptgründe, warum die meisten von uns von Gehaltsscheck zu Gehaltsscheck leben und einen Lebensstil führen, der unseren Cashflow übersteigt.

Was ist, wenn Sie nicht viel Geld verdienen?

Eine der häufigsten Fragen, die mir zur Verwendung von Bargeld gestellt werden, lautet: „Ich habe ein geringes Einkommen. Wie kann ich ein Cash-Only-System verwenden, um meine Finanzen zu verwalten, wenn ich nicht viel habe?“

Meine Antwort ist, wenn Sie ein kleines Einkommen haben, ist es noch wichtiger, dass Sie ein Budget nur für Bargeld verwenden.

Wenn Sie ein begrenztes Einkommen haben, zählt jeder Cent. Das letzte, was Sie brauchen, ist Geld zu verschwenden, wenn Sie nicht müssen. Wenn Sie zusätzliches Geld für Zinsen und Gebühren ausgeben, bleiben Sie noch weiter zurück als jemand, der ein höheres Einkommen erzielt.

Daher wird nur Bargeld einen noch größeren Einfluss auf Ihr Endergebnis haben!

Ja, ich weiß, es ist nicht einfach, sich von Schulden fernzuhalten, wenn man ein kleines Einkommen hat. Aber hier ist der Deal, wollen Sie mehr von Ihrem hart verdienten Geld behalten, als Sie jetzt tun? Oder würden Sie lieber einen Teil davon an die Bank verschenken, um stattdessen ihr Geld verwenden zu können?

Wenn es darauf ankommt, wie viel Sie verdienen, ist es weniger wichtig, wie effizient Sie es verwenden.

Geben Sie nie wieder mehr aus, als Sie verdienen! 3 Einfache Schritte zum Übergang zu einem Lebensstil nur mit Bargeld

Häufige Einwände gegen nur Bargeld

Ich höre oft mehrere häufige Einwände gegen die Verwendung von Bargeld anstelle von Krediten. Ich werde drei der häufigsten Einwände unten beantworten.

Die Verwendung von Bargeld ist unpraktisch

Das Durchziehen einer Kreditkarte ist einfach. Bargeld braucht mehr Zeit und Mühe, um damit umzugehen. An der Oberfläche klingen diese Aussagen vernünftig. Aber ich muss BS anrufen!

Sicher, eine Kreditkarte zu klauen ist schnell und einfach, und Bargeld braucht etwas mehr Zeit, um am Point of Sale damit umzugehen. Insgesamt ist die Verwendung von Bargeld, Schecks und Debitkarten jedoch kein Problem mehr als die Verwendung einer Kreditkarte.

Mit Kreditkarten müssen Sie immer noch Ihre Kontoauszüge verwalten, um sicherzustellen, dass Sie nicht zu viel ausgeben und Ihre Rechnung pünktlich bezahlen. Mit Bargeld müssen Sie es nur einmal im Monat verwalten, wenn Sie Ihre Umschläge füllen (mehr dazu weiter unten). Nachdem ich es in den letzten zehn Jahren getan habe, muss ich sagen, dass ich weniger Zeit damit verbringe, mein Geld zu verwalten, als jemals zuvor, als ich Kreditkarten hatte!

Mein Bargeld könnte gestohlen werden

Bargeld wird nicht häufiger gestohlen als Kreditkarten. Sichere Kreditkarten haben ein Sicherheitsnetz, das begrenzt, wofür Sie haften, wenn Ihre Karte gestohlen wird. Aber Bargeld hat auch ein Sicherheitsnetz. Wenn Ihr Geld gestohlen wird (was unwahrscheinlich ist), können Sie den Diebstahl normalerweise bei Ihrer Hausbesitzer- oder Mieterversicherung geltend machen.

Es sei denn, Sie machen es sich zur Gewohnheit, große Mengen an Bargeld zu blinken, wenn Sie in der Öffentlichkeit sind, ist es nicht wahrscheinlicher, gestohlen zu werden als jede andere Zahlungsmethode.

Wie kann ich ein Auto mieten, ein Hotel buchen oder Flugtickets kaufen?

Dies ist wahrscheinlich der häufigste Einwand, den ich höre. Es gibt ein weit verbreitetes Missverständnis, dass Sie mit einer Debitkarte kein Hotel bekommen, kein Auto mieten oder Flugtickets kaufen können. Ich kann Ihnen aus eigener Erfahrung sagen, dass das völlig falsch ist!

Ich mache diese Art von Einkäufen mit einer Debitkarte seit über zehn Jahren ohne Probleme! Der einzige Unterschied besteht darin, dass sie Ihre Debitkarte im Schadensfall möglicherweise ein wenig in den Griff bekommen. Aber das sollte kein Problem sein, denn Sie haben mehr Geld auf Ihrem Konto, da Sie die Kreditkartenunternehmen nicht mehr füttern!

3 einfache Schritte zum Übergang zu einem Lebensstil nur mit Bargeld

Es gibt nur 3 einfache Schritte, um zu einem Lebensstil nur mit Bargeld überzugehen. Sie sind einfach, aber leistungsstark, wenn Sie sie in die Praxis umsetzen!

  • Commit to Being Different
  • Machen Sie jeden Monat ein Budget
  • Verwenden Sie das Umschlagsystem

Commit to Being Different

Leider denken die meisten Leute, dass es irgendwie komisch ist, Bargeld zur Finanzierung Ihres Lebens zu verwenden.

Gott sei Dank ändert sich das!

Wenn du in irgendetwas im Leben Erfolg haben willst, musst du die Dinge anders machen als alle anderen.

Die Leute sehen dich vielleicht komisch an. Deine Freunde könnten sich über dich lustig machen. Aber wenn Sie nie mehr ausgeben, als Sie verdienen, weil Sie nur Bargeld verwenden, werden Sie immer eins mit diesen Leuten sein (die übrigens pleite sind!).

Es braucht ein wenig Zeit, um sich an den Übergang von Kredit zu Bargeld zu gewöhnen. Aber sobald Sie Ihren Kopf darum wickeln, werden Sie sich fragen, warum Sie nie daran gedacht haben, es vorher zu tun!

Erstellen Sie jeden Monat ein Budget

Sobald Sie sich für die Verwendung von Bargeld entschieden haben, ist es unbedingt erforderlich, jeden Monat ein schriftliches Budget zu erstellen. Wenn ich den Begriff schriftliches Budget verwende, meine ich ein detailliertes Budget, das jeden Dollar auf Papier ausgibt, bevor Sie ihn in der realen Welt ausgeben.

Natürlich muss es nicht unbedingt schriftlich oder auf Papier sein. Die Verwendung einer Tabelle oder einer anderen elektronischen Methode funktioniert ebenfalls, vorausgesetzt, Sie berücksichtigen jeden Dollar, den Sie in Ihrem Budget verdienen.

Deshalb ist es notwendig, ein Budget zu verwenden, wenn Sie Ihr Leben nur mit Bargeld finanzieren:

  • Jeder Dollar braucht einen Platz zu gehen- Mit Bargeld bedeutet, dass Sie wissen müssen, wohin Ihr Geld geht. Ob Ersparnisse, Benzin, Autoversicherung, Lebensmittel, Notfälle oder Haarpflege, jeder Dollar muss einen Namen haben. Geben Sie jeden Dollar in Ihrem Budget aus, bevor Sie ihn in der realen Welt ausgeben.
  • Es hält dich davon ab, mehr auszugeben, als du verdienst – Wenn du Kredit aufgibst und Bargeld verwendest, zwingt es dich, nur das Geld zu verwenden, mit dem du im Leben auskommen musst. Sie geben nur das aus, was Sie verdienen, anstatt mehr auszugeben, als Sie verdienen.
  • Ein Kassenbudget führt dazu, dass Sie bewusst ausgeben – Es ist zu einfach, Kredite zu verwenden, ohne darüber nachzudenken. Sie können eine Kreditkartenrechnung viel höher als beabsichtigt ausführen, bevor Sie erkennen, was Sie getan haben. Wenn Sie Bargeld aus einem Umschlag verwenden (mehr dazu weiter unten), müssen Sie Ihren Kauf sorgfältiger prüfen, damit Ihnen nicht das Geld ausgeht, bevor Ihnen der Monat ausgeht.

Hier ist meine Seite mit allem, was Sie über das Starten und Aufrechterhalten eines soliden Budgets wissen müssen.

Verwenden Sie das Umschlagsystem

Sobald Sie Ihr Budget erstellt und jeden Dollar auf Papier ausgegeben haben, ist es Zeit, Bargeld in Umschläge zu verteilen. Sie müssen nicht für jede einzelne Kategorie in Ihrem Budget einen Umschlag haben, sondern nur für diejenigen, für die Sie regelmäßig Geld benötigen.

Zum Beispiel bezahlen Angie und ich alle unsere monatlichen Rechnungen online direkt von unserem Bankkonto, also brauchen wir kein physisches Bargeld für diese. Meistens sind unsere Geldumschläge für Dinge wie Lebensmittel, Restaurants, Gas, Schulmaterial und andere Gegenstände, von denen wir wissen, dass wir den ganzen Monat über Geld ausgeben müssen.

Wenn Sie das Umschlagsystem verwenden, müssen Sie keine großen Geldbeträge mit sich herumtragen. Nehmen Sie einfach das, was Sie brauchen, aus Ihren Umschlägen, bevor Sie einkaufen gehen, und lassen Sie den Rest an einem sicheren Ort zu Hause.

Es braucht etwas Zeit, um sich an die Verwendung von Bargeld in Umschlägen zu gewöhnen. Aber sobald Sie dies tun, werden Sie wirklich verstehen, warum es so ein mächtiges Werkzeug ist, nie mehr auszugeben, als Sie verdienen!

Klicken Sie hier, um alles zu erfahren, was Sie brauchen, um Ihr eigenes Umschlagsystem zu starten.

Sie können dies tun!

Ich habe es immer wieder gesagt – wenn du mit Geld Erfolg haben willst, kannst du nicht das tun, was alle anderen tun. Nur Bargeld ist etwas, was nur sehr wenige Menschen tun. Aber seien Sie versichert, diejenigen von uns, die ein schriftliches Budget erstellen und ein Cash-Envelope-System verwenden, haben die totale Kontrolle über unser Geld. Wir geben nie mehr aus, als wir verdienen, und Kreditkartenunternehmen gehören der Vergangenheit an!

Wenn ich es kann, weiß ich, dass du es auch kannst.

In der Tat kann jeder dies tun. Es ist keine Raketenwissenschaft, es braucht nur ein wenig Disziplin und die Bereitschaft, Gewohnheiten zu ändern.

Machen Sie weiter und verpflichten Sie sich, die 3 einfachen Schritte auszuführen, die ich oben beschrieben habe.

Leave A Comment