• Home
  • 10 Günstigste ländliche Gebiete zum Leben in Großbritannien

10 Günstigste ländliche Gebiete zum Leben in Großbritannien

Das ländliche Großbritannien ist einer der landschaftlich schönsten Orte in Europa. Daher ist es verständlich, dass so viele Menschen es „Zuhause“ nennen wollen.

Die Preise können in einigen der malerischsten Postleitzahlen Großbritanniens verschwenderisch sein – aber nicht überall am oberen Ende der Erschwinglichkeitsskala. Es gibt billigere Optionen zur Verfügung.

Hier sind 10 der billigsten ländlichen Gebiete in Großbritannien – plus eine kleine Anleitung, was von jedem Ort zu erwarten ist.

Alle Preise basieren auf dem durchschnittlichen Immobilienpreis für den günstigsten Haustyp in jedem Gebiet.

Shetlandinseln, Schottland, £ 133,632

Also, wo sind die billigsten Orte, um ein Haus in Großbritannien zu kaufen?

Früher als Shetland bekannt, sind die Shetlandinseln eine kleine Anzahl verstreuter Inseln in Schottland. Lerwick ist Shetlands Hauptstadt, wo der Durchschnittspreis noch günstiger ist £ 106k. Die Stadt bietet einen Lebensstil, der dem britischen Festland ähnlicher ist, behält aber ihr Inselgefühl bei.

Lerwick ist Shetlands einzige Stadt und beherbergt die alte Uferpromenade, wo Sie Sportboote, Yachten und Fischerboote besichtigen können. Es ist auch die nördlichste Stadt Großbritanniens. Die meisten Gebäude stammen aus dem 18.Jahrhundert – praktisch, wenn Sie historische Gebäude bewundern.

Der neue Stadtabschnitt von Lerwick verfügt über Villen und öffentliche Parks, während zwei Kinos und ein modernes Freizeitzentrum die Annehmlichkeiten ausmachen.

Diejenigen, die das Inselleben hier in Großbritannien suchen, können auf den Shetlandinseln ein Haus für durchschnittlich £ 133,632 abholen.

Allerdale, North West, £ 130,554

Möchten Sie das Leben auf dem Land ohne den Preis erleben?

Allerdale ist ein Stadtteil von Cumbria im Nordwesten Englands. Cockermouth ist vielleicht die ländlichste Gegend von Allerdale, wo Immobilienpreise durchschnittlich £ 139k. Die Stadt Cockermouth hat eine Bevölkerung von rund 8.000 und ist die Heimat des Cockermouth Rock Festival – ideal für Rockliebhaber!

Wigton, eine andere ländliche Stadt in Allerdale, ist erheblich billiger als Cockermouth, mit Immobilienpreisen von durchschnittlich £ 100k, viel niedriger als der nationale Durchschnitt.

Diese historische Marktstadt liegt nur 10 Meilen von der Grenze zu Carlise und neun Meilen nördlich des malerischen Lake District.

Egal, ob Sie nach Cockermouth, Wigton oder in eine der anderen Gegenden von Allerdale wie Workington ziehen möchten, erwarten Sie durchschnittlich £ 130,553.

Allerdale ist vielleicht der zweitteuerste Ort auf unserer Liste, aber im Vergleich zu den meisten anderen ländlichen Gebieten Großbritanniens ist es immer noch ziemlich erschwinglich.

Highland, Schottland, £ 130,057

Wir fahren zurück nach Schottland, um die Nummer acht zu holen, diesmal in Highland.

Die Gegend wird oft als Highlands bezeichnet und ist bekannt für die schönsten Sehenswürdigkeiten Schottlands. Viele Teile sind noch abgelegen, was bedeutet, dass es viele Abschnitte unberührter Wildnis gibt.

Für ländliche Genüsse sollten sich Hausjäger die Region Strathspey ansehen. Erwarten Sie eine Ansammlung von Dörfern, die entlang des Flusses Spey liegen und Blick auf die Cairngorm Mountains bieten. Inverness ist die einzige größere Stadt in den Highlands.

Es gibt gute Nachrichten, wenn Sie als Erstkäufer Hilfe benötigen, da Sie hier einige niedrige Immobilienpreise finden.

Mit einem durchschnittlichen Immobilienpreis von £ 130.057 können Hausjäger weitläufige Klippen, sandgefüllte Buchten und einige der am besten erhaltenen Gebiete Europas genießen.

Carmarthenshire, Wales, £ 114.109

Der einzige Eintrag aus dem Süden des Vereinigten Königreichs, Carmarthenshire ist eine der historischen Grafschaften von Wales. Die drei größten Städte sind Llanelli, Carmarthen und Ammanford, wo die Pauschalpreise £ 115k, £ 112k und £ 85k betragen.

Llanelli ist die größte Stadt in Carmarthenshire und bietet Blick auf die Carmarthen Bay in Richtung Keltische See und die Gower Peninsula. Im Laufe der Jahre hat Llanelli von der Regeneration profitiert und ist eine beliebte Pendlerstadt nach Swansea.

Carmarthen bietet eine malerische Altstadt und einen bekannten Markt, der seit 800 Jahren besteht. Das Dorf Ammanford hat viele lokale Cafes, sowie Michelin-Sterne-Restaurants. Es ist ein beliebter ländlicher Ort zum Leben und bietet eine große Lebensqualität.

Dumfries & Galloway, Schottland, £ 99,698

Dumfries & Galloway wird durch sein kulturelles Erbe, dominierende Klippen und wilde Landschaften beleuchtet. In der Tat sind viele so weit gegangen, es als „Schottland in Miniatur“ zu beschreiben.

Teil von Dumfries & Galloway wird von der UNESCO als „Biosphärenreservat“ bezeichnet, nachdem es für seine herausragenden Naturlandschaften anerkannt wurde.

Diejenigen, die darüber nachdenken, in Dumfries ansässig zu werden & Galloway kann behaupten, den einzigen Dark Skies Park in Großbritannien zu haben – ein offener Raum mit außergewöhnlich dunklem Nachthimmel aufgrund der fehlenden Verschmutzung.

Dumfries & Galloway ist der erste Eintrag auf der Liste, der durchschnittliche Wohnungspreise für unter £ 100k hat.

Grafschaft Durham, Nordosten, £ 96,574

Während die Mehrheit der durchschnittlichen Hauspreise auf dieser Liste auf Wohnungen basiert, sind die günstigsten Häuser in County Durham Reihenhäuser. Sitzen bei £ 96.574, können Sie erwarten, weniger als £ 100k für Terrasse in County Durham zu zahlen.

Der einzige Bezirk in England mit „County“ vorangestellt, County Durham verfügt über UNESCO-Weltkulturerbe, weitläufige Landschaft und die drittälteste Universität in England.

Darlington ist das größte Gebiet in der Grafschaft Durham, aber Durham City ist die offizielle Stadt der Region. Es gibt auch viele Marktstädte und Dörfer, die eine Geschichte des Hungererbes, der Eisenbahnindustrie und des Bergbaus haben.

Western Isles, Schottland, £ 93.170

Die Äußeren Hebriden und die Äußeren Inseln, auch bekannt als Western Isles, bilden einen 130 Meilen langen Archipel aus mehr als 200 Inseln. Von diesen Inseln sind nur wenige bewohnt – die derzeitige Bevölkerung liegt bei knapp 27.000.

Wenn Sie Lust haben, einer dieser Bewohner zu werden, erwarten Sie etwas mehr als £ 93k für eine Wohnung. Möglicherweise müssen Sie Ihr Gälisch jedoch auffrischen – mehr als 50% der Bevölkerung sprechen die Sprache fließend.

Die Inseln empfangen jährlich rund 219.000 Besucher, was bedeutet, dass der Tourismus die Hauptindustrie der westlichen Inseln ist. Diejenigen, die sich mit Angeln, Weben und Crofting auskennen, werden froh sein zu wissen, dass alle drei Handwerke auf den westlichen Inseln hoch geschätzt werden.

Copeland, North West, £ 84,494

Cumrbira featues wieder auf unserer Liste, mit Copeland erweist sich als einer der günstigsten ländlichen Gebieten in Großbritannien. Copeland liegt am westlichen Lake District und bietet viele ländliche Köstlichkeiten.

Wenn Sie daran denken, nach Copeland zu ziehen, erwarten Sie ruhige Sandstrände, weitläufige Täler und malerische Flüsse und Seen – ganz zu schweigen von ein paar Bergen. In der Tat ist das Gebiet die Heimat von Scafell Pike und Wastewater, dem höchsten Berg und See Englands.

Die durchschnittliche Wohnung kostet nur knapp £ 85k, was bedeutet, dass das Sparen für eine Kaution erheblich einfacher ist als in vielen anderen britischen Gebieten.

East Ayrshire, Schottland, £ 82.902

East Ayrshire grenzt an Dumfries & Gallows (Nr.6 auf unserer Liste) und besteht aus mehreren Städten und Dörfern, darunter Kilmarnock. Es sind jedoch die vielen Dörfer, die diejenigen ansprechen, die in ländlicher Umgebung leben möchten.

Cumnock gehört zum unentdeckten Schottland und ist eines der ländlichen Dörfer in East Ayrshire. Wohnungen durchschnittlich nur £ 61.409, und es gibt starke viktorianische Ära fühlen sich in Cumnock, dank der vielen Zeitraum Eigenschaften.

Weitere beliebte Dörfer sind Stewarton, wo der durchschnittliche Wohnungspreis £ 88.648 beträgt, und Darvel, wo Sie eine Wohnung für £ 51.874 kaufen können. Die Suche nach einem Haus in East Ayrshire kostet durchschnittlich £ 82,902.

1.Wyre, North West, £ 79,703

Der Spitzenplatz auf der Liste der 10 billigsten ländlichen Standorte in Großbritannien geht an Wyre. Das Lancashire-Gebiet, das nach dem Fluss Wyre benannt ist, bietet Wohnungen für durchschnittlich £ 79,703.

Diejenigen, die Wyre „Zuhause“ nennen wollen, haben Zugang zu den vielen ländlichen Freuden von Lancashire. Die Yorkshire Dales und Nationalpark und die bezaubernden Schlösser von Lancaster sind alle innerhalb eines 30-Meile Radius. Der Blackpool Pleasure Beach ist auch in der Nähe, wenn Sie die Dinge ein wenig durcheinander bringen möchten.

Es ist wichtig, das beste Angebot für ein Haus zu finden, und wenn Sie die durchschnittlichen Immobilienpreise kennen, können Sie einen erschwinglichen Ort zum Leben finden und gleichzeitig das ländliche Leben genießen.

Möchten Sie eine Gegend kennenlernen, bevor Sie dorthin ziehen? Holen Sie sich einen von Phil Spencers Immobilienberichten. Es sammelt alle notwendigen Informationen, die Sie wissen müssen, von der Kriminalitätsrate bis zu lokalen Schulen. Schließlich können Sie eine Eigenschaft ändern, aber nicht den Standort!

Leave A Comment